Theater

Bereits seit vielen Jahren werden beim SVF immer wieder Sketche und Theaterstücke aufgeführt. Bei der Mitgliederversammlung im Juli 2013 wurden die Strukturen geschaffen, nicht nur bei der Weihnachtsfeier oder zu besonderen Anlässen auf der Bühne aktiv zu sein. Silvia Weiß und Florian Seidl haben dabei zum ersten Mal Beisitzerposten für Theater übernahmen.

Als erste offizielle Amtsaktivität wurde die öffentliche Weihnachtsfeier gewohnt kurzweilig mitgestaltet. Gleich danach begannen die beiden Beisitzer die Planungen für den 1. Fahlenbacher Theaterabend. Schon zu Beginn des offiziellen Vorverkaufs war klar, dass das starke Zuschauerinteresse nur durch eine Zusatzveranstaltung gestillt werden kann. Und so fanden am 15.03. und 21.03.2014 die ersten beiden restlos ausverkauften Theaterabende unter dem Namen „TheaTOR“ statt. Auf dem Programm standen dabei vier kurzweilige Sketche, ein humorvoller Einakter und ein Überraschungsstück.

Der Name „TheaTOR“ verbindet auf ideale Weise die Wurzeln des Sportvereins (mit dem Kernsport Fußball) sowie die Theatergruppe, die durch ihr komödiantisches Talent auf unnachahmliche Art und Weise zum Vereinsleben und zur positiven Außendarstellung des Vereins beträgt.

Mittlerweile sind die TheaTOR-Abende ein fester Bestandteil im Vereinskalender des SVF. Silvia Weiß und Hans Hollinger haben nun die Fäden in der Hand und managen die Truppe und die Aufführungen von A bis Z.

Hier geht es zu den Stücken und Darstellern 2017