6. Januar 2019, 8:17 pm Veröffentlicht von Stefan Vachal

Intensive Gespräche mit dem derzeitigen Kapitän der SpVgg Langenbruck und anderen Kandidaten hat die Vereinsführung der Fahlenbacher geführt. Am Ende haben sich die Fahlenbacher für einen „alten Bekannten“ entschieden. Schließlich hat Andi als Spieler schon oft gegen den SVF gespielt.
Der B-Lizenz-Inhaber ist, trotz seiner erst 26 Jahre, bereits seit 10 Jahren im Jugendbereich als Trainer aktiv. Nun, im besten Fußballeralter, ist der ideale Zeitpunkt für den Offensivspieler Verantwortung als Spielertrainer zu übernehmen. Ab Sommer beerbt Thiel den jetzigen Spielertrainer Josef Blumenfelder, der aus beruflichen Gründen als Spielertrainer nicht mehr zur Verfügung steht.

Sportlicher Leiter Daniel Feierle zeigt sich begeistert von der Lösung: „Wir hatten Kontakt zu mehreren tollen geeigneten Kandidaten und am Ende sogar ein bisschen ein Luxusproblem. Andi hat einen Plan, Enthusiasmus und die nötige Kompetenz für diese Aufgabe.“

Der neue Spielertrainer Andi Thiel eingerahmt von Kapitän Harald Hoferer und Daniel Feierle (Sportlicher Leiter):